Allgemein

  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Heuschnupfen, Asthma, Allergien
  • chron. Nebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Zöliakie
  • Nasenpolypen
  • Neurodermitis, Warzen
  • Lichen ruber planus
  • Herpes lokal; generalisiert
  • chron. Husten, Heiserkeit (Laryngitis)
  • Aphthen, Mundwinkelrhagaden
  • Mittelohrentzündungen (Otitis)
  • Verwachsungen (Adhäsionen)
  • Nervenschmerzen (Polyneuropathie; auch diabetische)
  • akute Grippesymptome
  • Schwäche, Husten, Muskel-schmerzen, Schwindel etc. nach Grippe 
  • Schwäche nach Pfeifferischem Drüsenfieber (Mononukleose)
    etc.
  • als Ergänzung zur Schulmedizin

Frauen

  • chronische Amenorrhö (primär und sekundär)
  • chronische Menstruations-beschwerden (Dysmenorrhö mit/ohne PMS-Syndrom)
  • ständiges Erbrechen in der Schwangerschaft
  • Bartholinitis
  • Herpes genitalis, Warzen
  • ständig wiederkehrende Scheidenentzündungen
  • Scheidenjuckreiz (Pruritus vulvae)
  • Scheidenpilz (Mykosen vaginal)
  • chron. Blasenentzündungen
  • Endometriose
  • Polyzystisches Ovar (PCO-Syndrom)
  • Virilismus; Hirsutismus
  • Lymphstau nach Mastektomie
  • Klimakteriumsbeschwerden (Hitzewallungen, Schweiss, hoher Blutdruck etc.)
  • PAP-Veränderungen, etc.
  • als Ergänzung zur Schuldmedizin

Kinder

  • Migräne bei Kindern / Jugendlichen
  • unruhige (hyperaktive) oder ängstliche Kinder
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Husten, Asthma
  • Nasenpolypen
  • Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
  • Warzen, Vitiligo, Ekzeme,
    Neurodermitis
  • Windeldermatitis
  • Ausfluss bei kleinen Mädchen
  • Bettnässen (Enuresis nocturna)
  • Zahnungsbeschwerden
  • Wachstumsschmerzen
  • Zöliakie
  • Struma in der Pubertät
  • Beschwerden bei Mukoviszidose
  • Beschwerden nach Morbus Pfeiffer (Mononukleose)
  • wiederkehrende Erkältungen
  • Entwicklungsverzögerungen, etc.
  • als Ergänzung zur Schulmedizin