Die Krankenkassen vergüten meine Behandlungen anteilsweise (70-90 %) über die Zusatz-/ Alternativ- oder Komplementärtherapieversicherung. Da sich die Versicherungsbedingungen sehr stark unterscheiden, empfehle ich Ihnen eine Kostengutsprache bei Ihrer zuständigen Krankenkasse einzuholen.

 

Brigitte Näf                ZSR-Nr:  R992160      (klassische Homöopathie)

 

Anerkennung:

- Zulassung als kantonal anerkannte Homöopathin im Kanton Bern

- EMR: Erfahrungsmedizinisches Register

- EGK: Eidgenössische Gesundheitskasse

- ASCA: Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin

- VISANA

 

Die Kosten richten sich nach Zeitaufwand, sie betragen bei mir CHF 130.– pro Stunde. Die telefonischen Beratungen und die E-Mails-Anfragen berechne ich zum gleichen Tarif. Die homöopathischen Mittel kosten CHF 20.00 pro Fläschchen (Dilutionen).

 

Kostenzusammenstellung Erstkonsultation:

Der erste Besuch dauert bei Erwachsenen ca. 1.5 bis 2 Stunden je nach Krankenvorgeschichte, er dient der persönlichen Fallaufnahme und findet in meiner Praxis statt. 

Die benötigte Zeit für die Repertorisation (Fallanalyse und Mittelfindung) ist sehr individuell und dauert zwischen 45-90 Minuten. Diese Arbeit findet im Anschluss an die Konsultation ohne Ihre Anwesenheit statt. 

Somit kostet die erste Behandlung bei Erwachsenen im Normalfall zwischen CHF 350.00 und CHF 400.00

 

Kostenzusammenstellung der Follow-up's:

Die Folgebehandlungen (nach ca. 4 - 8 Wochen) dauern meistens ca. 20 - 45 Min.; darin enthalten ist die Besprechung der bisherigen Mittelwirkung und der gemeinsame Entscheid über das weitere Vorgehen. Je nach gesundheitlicher Entwicklung und Fragestellung sind auch Telefontermine in gegenseitiger Absprache möglich. Somit kostet ein Follow-up zwischen CHF 60.00 und CHF 100.00.

 

Telefonische Erreichbarkeit:

Telefonsprechstunde: In der Regel; Montag und Freitag von 08:00 - 09:00 Uhr.

Zögern Sie nicht, mich auch ausserhalb der Telefonzeiten zu kontaktieren, ich rufe Sie spätestens innerhalb von 24 Stunden zurück. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.